Auf Nummer sicher

Vollmachten /Verfügungen und Erben und Vererben

Juristin Frau Heinze informierte die teilnehmenden Eltern mit vielen praxisnahen Beispielen über Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament für Ehegatten und Alleinerziehende. Bei Interesse können Sie die Unterlagen in der Geschäftsstelle der Elterninitiative herzkranker Kinder, Köln info@herzkranke-kinder-köln.de anfordern.

Einladung zum Herbstfest

 

 

 

Herbstfest der Elterninitiative herzkranker Kinder im

Naturfreundehaus Hardt – Hardt 44, 51429 Bergisch Gladbach

Sonntag, 06. Oktober 2019

11:00 bis 16:00 Uhr

Um das Fest gut planen zu können erbitten wir Ihre Anmeldung bis zum 30. September 2019.

Stammtisch mit Themenabend: Schule und Schulbegleitung

image.png

Im Rahmen der Stammtischtreffen möchten wir Euch am 18.06.2019 ab 20:00 Uhr zu einem Themenabend

Schule und Schulbegleitung einladen.

Nadine Rätz (Schulleiterin an einer Förderschule und selbst Mutter eines herzkranken Kindes) steht Euch an diesem Abend für Eure Fragen rund um das Thema: Mein Herzkind in der Schule

zur Verfügung.

Habt ihr konkrete Fragen, weil Euer Kind

demnächst eingeschult wird? Oder vielleicht auch der Schulwechsel auf die weiterführende Schule ansteht? Gibt es grade aktuelle Sorgen in der Schule, worüber ihr Austausch und vielleicht Lösungsideen sucht? Stellt Ihr Euch die Frage, ob eine Schulbegleitung Eurem Kind weiter helfen kann und braucht Informationen zur Antragstellung?

Dann seid ihr an diesem Abend genau richtig! Wir freuen uns auf euch.

 

Bitte meldet Euch zur besseren Planbarkeit bis zum 17.06.2019 in der Geschäftsstelle an:  Tel.: 02171-558692 / E-Mail: info@herzkranke-kinder-koeln.de

 

Ort: Maria Eetcafe, Hans-Böckler-Platz 1-3, 50672 Köln

(Parkmöglichkeiten in der Nähe und Anbindung an die Straßenbahnlinien 3 und 4)

Pflegenotstand stoppen – Jede Unterschrift zählt

Nach einem erlebnisreichen erfolgreichen Aktionstag „Herz zum Anfassen“ in Köln starteten wir mit etwa 75 Personen zur Demo über den Rhein. Ausgerüstet mit Trillerpfeifen, gelben und roten Warnwesten, Transparenten und Fahnen erregten wir (gewollt) Aufmerksamkeit für das drängende Problem: Betten auf Kinderintensivstationen müssen geschlossen werden, weil Kinderpflegekräfte fehlen. In der Kinderherzchirurgie müssen dringend notwendige Herzoperationen abgesagt bzw. um mehrere Monate verschoben werden.

Unser Apell: Unterzeichnen auch Sie die Petition des BVHK, teilen und leiten Sie sie weiter und helfen Sie uns so, diesen dramatischen Missstand an die Öffentlichkeit zu tragen!

  • Unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift die Petition "Pflegenotstand stoppen" des BVHK.

  • Zur Petition

    https://www.openpetition.de/petition/online/kinder-in-gefahr-pflegenotstand-stoppen

    Aktionstag zum Tag des herzkranken Kindes, 04.05.2019 in Köln

    Bildquelle: “Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK)”

    Am 5. Mai war wieder „Tag des herzkranken Kindes“. Dieser wurde bereits 1994 vom BVHK ins Leben gerufen. Bei unserem Aktionstag am Samstag, 04.05.2019 in Köln konnten fast 200 Kinder und ihre Familien unter anderem…

     
    • Experimentieren mit Christoph Biemann (unserem Schirmherrn aus der „Sendung mit der Maus“).
    • Herzschrittmacher, Defibrillatoren und Herzkatheterschläuche bei medtronic anfassen und sich erklären lassen.

    • An Modellen mit der Ltd. Oberärztin Dr. Claudia Arenz, Kinderherzzentrum St. Augustin, und corlife untersuchen, wie vielleicht bald zellfreie Herzklappen funktionieren.

    • Prof. Matthias Emmel, Kinderkardiologe aus Köln und Schwester Irmgard aus Mainz, alle Fragen zum Herzfehler stellen.

    • Erste-Hilfe-Maßnahmen für herzkranke Kinder trainieren mit dem Malteser-Hilfsdienst.

    • Im Herzenswunsch-Krankenwagen des Malteser Hilfsdienstes Probeliegen.

    • Bei der Extraktion der DNA von Kiwis mit PD Dr. Pickardt vom Kompetenznetz / Register AHF Parallelen zum Erbgut im menschlichen Körper entdecken.

    • Beim Kinder-Zirkus und Puppentheater mitmachen.

    • Am Büchertisch von „Der andere Buchladen“ Köln stöbern.

    • Am Info-Stand der Nachsorgekliniken Tannheim und Bad Oexen Neues über Familienorientierte Reha (FOR) erfahren.

    • Kuscheltiere in der Teddyklinik versorgen lassen und Torwandschießen (organisiert von Hypoplastische Herzen Deutschland e.V.).

    • Der Musik von Sascha lauschen.

      Nach einem erlebnisreichen erfolgreichen Aktionstag „Herz zum Anfassen“ in Köln starteten wir mit etwa 75 Personen zur Demo über den Rhein. Ausgerüstet mit Trillerpfeifen, gelben und roten Warnwesten, Transparenten und Fahnen erregten wir (gewollt) Aufmerksamkeit für das drängende Problem: Betten auf Kinderintensivstationen müssen geschlossen werden, weil Kinderpflegekräfte fehlen. In der Kinderherzchirurgie müssen dringend notwendige Herzoperationen abgesagt bzw. um mehrere Monate verschoben werden.

      Unser Apell: Unterzeichnen auch Sie unsere Petition, teilen und leiten Sie es weiter und helfen Sie uns so, diesen dramatischen Missstand an die Öffentlichkeit zu tragen: https://www.openpetition.de/petition/online/kinder-in-gefahr-pflegenotstand-stoppen

      Es ist 5 vor 12! Das zeigen auch die Kommentare vom Pflegepersonal auf unserer Seite:

      https://www.openpetition.de/petition/kommentare/kinder-in-gefahr-pflegenotstand-stoppen?sortierung=gewichtung&seite=1