Familienwochenende 2018 – Prüm

Familienwochenende 2018 – wieder ein voller Erfolg

Das diesjährige, mittlerweile 8. Familienwochenende der Elterninitiative herzkranker Kinder Köln e.V. fand im beschaulichen Prüm in der Eifel statt. 11 Familien verbrachten ein langes abwechslungsreiches Wochenende und konnten ihren Alltag mal komplett hinter sich lassen.

Lesen Sie hier den Reisebericht einer teilnehmenden Familie….

Das diesjährige, mittlerweile 8. Familienwochenende der Elterninitiative herzkranker Kinder Köln e.V. fand im beschaulichen Prüm in der Eifel statt.
Nach einem Jahr waren wir schon sehr gespannt, was uns erwartet und vor allem haben wir uns gefreut die anderen Familien wiederzusehen. Wir stellten schnell fest, dass Ute nicht zu viel versprochen hatte in Bezug auf die Jugendherberge, schöne Zimmer, gutes Essen und ein schönes Außengelände mit Spiel- und Fußballplatz.

Dieses Jahr waren elf Familien dabei, neben vielen vertrauten Gesichtern auch zwei neue Familien. Auch Anne, Hannah und Daniel, waren als Kinderbetreuung wieder mit dabei und haben ganz spontan noch Verstärkung von Ronja bekommen.

Nach den ersten Hallos, dem Abendessen und der Begrüßungsrunde haben die Erwachsenen den Abend gemütlich bei „Bierchen und Verzell“ ausklingen lassen. Die Kinder ließen den Abend mit einem Film ausklingen.

Am nächsten Tag hatten die Erwachsenen den Vormittag zur freien Verfügung, einige haben sich zum Stadtbummel nach Prüm aufgemacht, andere haben die Zeit für Gespräche genutzt oder sich einfach ausgeruht.

Die Kinder haben unterdessen T-Shirts mit dem Logo der Elterninitiative individuell und kreativ verschönert. Im Anschluss startete die Olympiade, bei der die Kinder in Gruppen eingeteilt über das Wochenende verteilt verschiedene Aufgaben und Spiele bewältigt haben.

Am Nachmittag ging es in den nahegelegenen Greifvogel- und Wolfspark Kasselburg bei Gerolstein. Auf einem tollen Gelände mit beeindruckender Burg hatten wir die Gelegenheit eine Greifvogelshow zu beobachten und bei der Wolfsfütterung dabei zu sein.

Nachdem auch das letzte Königspaar aus der Burg gerettet war ging es zurück zum Abendessen in die Jugendherberge. Sieben Kinder waren bei diesem Ausflug nicht dabei und haben sich mit einer Spendendose nach Prüm aufgemacht um für die Elterninitiative herzkranker Kinder Geld zu sammeln. Mit ihren am Vortag bemalten T-Shirts und vollem Einsatz gelang es ihnen Dank der spendenfreudigen Prümer in kurzer Zeit 233,98 Euro zu sammeln. Toll!

Die jüngeren Kinder durften sich auf einen tollen Discoabend mit Leuchtbändern und Frucht- cocktails freuen, die Jugend hat sich mit Film und Knabbersachen zurückgezogen.
Die Erwachsenen haben sich auf einen gemütlichen Abend mit ernsten und auch lustigen Gesprächen gefreut.

Der Sonntag startete sonnig, nach üppigen Frühstück ging es für die Kinder ans Vogelhäuschen basteln. Die Olympiade erreichte ihren Höhepunkt, mit viel sportlichem Ehrgeiz und Eifer wurde um Punkte für das jeweilige Team gekämpft.

Am Nachmittag hieß es für die Erwachsenen Schmugglertour mit Wilma Rüber. Trotz schlechter Wetterprognose für den Nachmittag haben sich viele Schmuggler auf Tour gemacht, um sich in stilechter Kleidung auf eine Zeitreise in die belgische Grenzregion der Nachkriegszeit zu begeben. Alle kamen klitschnass aber begeistert von Wilma und ihrer Tour zurück.
Unser Grillabend drohte anfangs ins Wasser zu fallen, doch das Wetter hatte ein Nachsehen und so wurde es ein toller letzter Abend.
Die Kinderbetreuung hatte auf vielfachen Wunsch nochmal zur Disco eingeladen und die älteren und jüngeren Kinder hatten wieder viel Spaß.

Am Montagmorgen fand nach dem Frühstück unsere Abschlussrunde statt, hierbei wurden auch die Sieger der Olympiade gekürt.
Es war wieder einmal ein gelungenes schönes Wochenende mit viel Fußball, vielen Eindrücken und Erlebnissen und vor allem guten Gesprächen und lustigen Abenden!Auch den neuen Familien fiel es nicht schwer in der Gruppe anzukommen und für den „alten Stamm“ waren sie eine Bereicherung. Unser Joris hatte wie fast jedes Jahr keine Stimme mehr!
Wir möchten allen Familien für das schöne Wochenende danken. Anne, Hannah, Daniel und Ronja für die tolle Kinderbetreuung, danke!  Vielen Dank auch an Ute für die tolle Organisation!

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Treffen!

Familie Claus/Findeisen